120 Jahre Haus & Grund Speyer: Verein feierte Jubiläum bei Kaiserwetter

Impressionen von der 120-Jahr-Feier von Haus & Grund Speyer
Impressionen von der 120-Jahr-Feier von Haus & Grund Speyer
Impressionen von der 120-Jahr-Feier von Haus & Grund Speyer
Ein gelungenes Geburtstagsfest:
Einige Impressionen von der 120-Jahr-
Feier von Haus & Grund Speyer

Bei strahlendem Sonnenschein feierte Haus & Grund Speyer Ende September in lockerer Runde sein 120-jähriges Bestehen. Rund um das vereinseigene Haus war – wie immer bestens organisiert von Ausschuss-Mitglied Maria Scheidel – eine kleine Zeltstadt aufgebaut, in der sich Mitglieder, Freunde und Nachbarn an den angebotenen Getränken aller Art, Steaks und Bratwürstchen stärken und laben konnten.

Zur Eröffnung zeigte die junge Trommlergruppe „Drumkids“ der Musikschule Speyer ihr Können und weckte alle Langschläfer aus der näheren und weiteren Umgebung. Der Vorsitzende RA Michael Kuhnlein freute sich besonders, den Vorsitzenden des Landesverbands, Ass. jur. Manfred Leyendecker, und den Verbandsdirektor, RA Ralf Schönfeld, begrüßen zu können. Kuhnlein konnte berichten, dass der Verein trotz seines hohen Alters von 120 Jahren noch immer blüht, gedeiht und wächst. Die umfassenden Beratungsangebote der Eigentümerschutz-Gemeinschaft werden in Hinblick auf die sich ständig ändernde Rechtssprechung und Gesetzgebung mehr denn je benötigt und in Anspruch genommen. Besonderer Dank galt auch dem Ehrenvorsitzenden Werner Dautermann, der mit seiner Ehefrau anwesend war. Seiner Tatkraft und Weitsicht ist es zu verdanken, dass der Verein in wunderschöner Umgebung im eigenen Haus residieren kann.

Einige Mitglieder nutzten die Gelegenheit, in lockerer und geselliger Runde bei den ebenfalls anwesenden Beratungsanwälten eine Rechtsfrage los zu werden. Als am Nachmittag alle Steaks und Brötchen aufgegessen waren, war die einhellige Meinung der Gäste, dass mit dem nächsten Fest nicht wieder 120 Jahre lang gewartet werden soll. hug

Zurück